In der Krone des Wunderbaumes steht er, der prall gefüllte Obstkorb. Der beste Platz zwischen den Ästen und Zweigen, um sich in Ruhe eine Mahlzeit zu gönnen. Natürlich kommt nicht nur ein Äffchen auf diesen Gedanken und schon sind alle Affen außer Rand und Band! Denn im Kinderspiel Banana Matcho will jeder Affe als erster den begehrten Ast mit dem Obstkorb erlangen.

Für die Spieler bedeutet das, würfeln, würfeln und nochmals würfeln. Denn um jeden Meter vorwärts auf dem weg zu Ziel stellt sich ein anderer Affe in den Weg. In jeder Runde fimden kleine Würfel-Duelle statt.

Ein erster Spieler versucht dabei mit sechs Würfeln, auf denen Früchte abgebildet sind, eine sinnvolle Kombination zu erwürfeln. Ist er erfolgreich, so darf er seinen Affen auf dem Spielplan vorwärts bewegen. Gleichzeitig würfelt allerdings ein zweiter Spieler mit drei Würfeln, auf denen das Gesicht von Banana Matcho abgebildet ist, und versucht mit jedem Würfel Bananna Matcho zum Vorschein zu bringen. Schafft er das, bevor der erste Spieler seine Fruchtkombination erwürfeln konnte, dann gewinnt er das Duell und darf seinen Affen um ein Feld weiter bewegen.

So geht es reihum weiter, bis der erste Spieler die Spitze des Wunderbaumes und somit auch den Obstkorb erreichen konnte.

Infos zum Spiel

Spielverlag: Zoch
Spielautor: Thilo Hutzler
Erscheinungsjahr: 2012

Altersempfehlung: Ab 6 Jahren
Spielerzahl: 2 – 6 Spieler
Spielzeit: 30 Minuten

Du planst das Kinderspiel Banana Matcho zu kaufen? Mit einem Kauf über unseren Button unterstützt du diese Seite und unser Team.

Spielzubehör von „Banana Matcho“

Spielzubehör von Banana Matcho
Spielzubehör von Banana Matcho
  • ein Spielplan
  • eine Banana zum Quietschen
  • 6 runde Spielermarker mit Affengesichtern
  • 6 weiße Würfel mit je sechs verschiedenen Früchtemotiven
  • 3 gelbe Matcho-Würfel

Ausführliche Spielregeln zu „Banana Matcho“

Spielvorbereitungen

  1. Der Spielplan wird in die Mitte des Tisches gelegt.
  2. Jeder Spieler nimmt sich einen der runden Affenmarker und legt diesen auf das Startfeld des Spielplans.
  3. Der Startspieler wird ermittelt. Dieser erhält die sechs Früchtewürfel.
  4. Der Spieler links vom Startspieler erhält die drei Matcho-Würfel.

Kleiner Tipp: Ein Blick auf die Wertungstabelle am Ende des Spielplans kann vor dem ersten Spiel nicht schaden.

Spielablauf

Ziel des Spiels ist es, als erster Spieler mit seinem Affenmarker den Obstkorb an der Baumkrone zu erreichen.

So wird gespielt: In jedem Durchgang treten immer zwei Spieler aktiv gegeneinander an. Der Startspieler (Spieler 1) und sein linker Nachbar (Spieler 2) beginnen. Anschließend geht es reihum im Uhrzeigersinn weiter.

Die 6 Früchtewürfel und Kombinationen

Die sechs Früchtewürfel
Die sechs Früchtewürfel

Spieler 1 würfelt mit allen Früchtewürfeln so schnell und so oft es geht. Jedes Mal, wenn einer der Würfel eine gewünschte Frucht zeigt, darf er diesen Würfel beiseite legen und mit den restlichen Würfeln weiter würfeln.

Ziel  des Spielers ist es, so schnell wie möglich eine möglichst wertvolle Früchtekombinationen zu erwürfeln. Hier kann er zu jedem beliebigen Zeitpunkt mit Würfeln aufhören und sein Würfelergebnis nach der folgenden Übersicht werten.

Übersicht der Früchtekombinationen

Mögliche Früchtekombinationen
Mögliche Früchtekombinationen
  • 3 gleiche Früchte: 2 Punkte
  • 4 gleiche Früchte: 4 Punkte
  • 3x 2 gleiche Früchte: 5 Punkte
  • 2x 3 gleiche Früchte: 6 Punkte
  • 4 gleiche + 2 gleiche Früchte: 7 Punkte
  • 5 gleiche Früchte: 8 Punkte
  • 6 gleiche Früchte: 10 Punkte
  • 6 unterschiedliche Früchte: 12 Punkte

Die 3 Matcho Würfel

Die Matcho-Würfel
Die Matcho-Würfel

Spieler 2 würfelt gleichzeitig mit den drei Matcho-Würfeln ebenfalls so schnell und so oft wie es geht. Jedes Mal, wenn einer der Würfel einen Affen zeigt, darf er diesen beiseite legen und mit den verbliebenen Matcho-Würfeln weiter würfeln.

Sein Ziel ist es, so schnell wie möglich drei Affengesichter zu erwürfeln.

Ein Würfel-Duell endet

Die Quietsch-Banane
Die Quietsch-Banane

Die Quietsch-Banane wird immer zwischen beide aktive Spieler gelegt.

Hat einer der beiden Spieler sein Ziel erreicht, dann darf er auf die Quietsche-Banane hauen und so das Würfelduell beenden. Das trifft in den folgenden beiden Fällen zu:

Spieler 1 – Sobald er eine Fruchtkombination erwürfelt hat UND nicht mehr weiterwürfeln möchte.

Spieler 2 – Sobald alle drei gelben Würfel ein Affengesicht zeigen.

Den eigenen Affen bewegen

Die Spielfigur weiterziehen
Die Spielfigur weiterziehen

Zur Belohnung darf der Sieger des Duells sein Äffchen auf dem Obstbaum ein Stück weiter nach oben bewegen.

Gewinnt Spieler 1 darf er sein Äffchen um so viele Felder weiterziehen, wie er Punkte für seine Fruchtkombination erhält.

Gewinnt Spieler 2 darf er sein Äffchen um ein Feld weiterziehen.

Spielende und Schlusswertung

Der Obstkorb ist erreicht.
Der Obstkorb ist erreicht.

Das Spiel endet, sobald der runde Affenmarker eines Spielers den Obstkorb in der Baumkrone erreicht. Dieser Spieler ist natürlich auch der Gewinner.

Fazit zum Kinderspiel Banana Matcho

Banana Matcho ist ein buntes Tempospiel, bei dem nicht nur die jüngeren Spieler auf ihre Kosten kommen. Von der Auszeichnung als Kinderspiel mit einer Altersempfehlung ab 6 Jahren sollten sich auch Erwachsene nicht abschrecken lassen. Die Spielregeln sind wahnsinnig schnell erklärt. Das Spiel eignet sich somit hervorragend als Pausenfüller für zwischendurch oder als Einstiegsspiel für einen ganzen Spieleabend.

Das gesamte Zubehör ist von guter Qualität und von der Größe her auch gut geeignet für kleine Kinderhände. Die Marker und Würfel sind aus Holz, die Quietsch-Banana ist aus Kunststoff.

Aber Achtung! In Banana Matcho geht es ordentlich zur Sache. Hier wird nicht viel nachgedacht, sondern in hohem Tempo gewürfelt. Wer Tempospiele nicht mag, der wird wenig Freude an dem Spiel haben. Für alle anderen Spieler ist Banana Matcho ein lockeres, unterhaltssames Spiel für jedes Alter.

Das Spiel punktet mit knalligen Farben und kurzen Spielregeln. Banana Matcho ist in einer Minute erklärt, kommt mit wenig Spielzubehör aus und sorgt dennoch für anhaltenden Spielspaß.

— Herzlichen Dank an Zoch für das Rezensionsexemplar! —