Aktuelle Familienspiele auf einen Blick

Magic Maze Brettspiel Pegasus.

Magic Maze

Der Ort? Ein Einkaufszentrum namens Magic Maze. Seine auffälligsten Besucher? Ein Magier, ein Barbar, ein Elf und ein Zwerg. Ihr Ziel? Neue Ausrüstung besorgen und zwar zum Nulltarif. Denn die vier Helden wurden überraschenderweise ihrer gesamten Ausrüstung beraubt. Da sie auch kein Gold haben, planen sie einen Raub im nahegelegenen Einkaufszentrum Magic Maze. Gespielt wird gemeinsam. Unabhängig von der Spielerzahl kommen immer alle vier Heldenfiguren zum Einsatz. Jeder Spieler erhält zu Beginn ein eigenes Aktionsplättchen. Darauf abgebildet sind alle Aktionen, die er mit allen Helden durchführen darf. Bedeutet, der einen Spieler darf sie in Richtung Osten ziehen, ein anderer nach Westen, ein Dritter die Rolltreppe hinauf und so weiter. Nur gemeinsam lassen sich die Figuren so durch das große Einkaufszentrum bewegen. Gestartet wird auf einem einzelnen Plättchen des Einkaufszentrums. Von hier aus müssen die weiteren Bereiche erkundet werden. Ein Partie setzt sich dabei immer aus den folgenden Phase zusammen: das Einkaufszentrum...

Top 10 Familienspiele

Ausgezeichnete Familienspiele

Auf der Suche nach einem unterhaltsamen Familienspiel?

Gesellschaftsspiele für die Familie gibt es in Hülle und Fülle zu finden. Familienspiele zeichnen sich in der Regel durch ein einfaches Regelwerk und einen hohen Wiederspielreiz aus. Sie sind für Groß und Klein gleichermaßen gut geeignet und machen gerade im Beisammensein der Familie besonders viel Spaß. Der Bereich der Familienspiele ist unglaublich variantenreich und beinhaltet neben Brettspielen auch Kartenspiele, Würfelspiele, Aktionsspiele, Quizspiele, Ratespiele, Schnippspiele und viele weitere Spielarten. Natürlich zählen auch Kinderspiele zu dieser Reihe. Auf Brettspiele-Magazin.de stellen wir neben klassischen Familienspielen auch regelmäßig Neuheiten vor und haben gelegentlich auch einen Geheimtipp parat.

Unsere Top 10 Familienspiele

Unsere Bewertung der Familienspiele erfolgt anhand verschiedener Kriterien. Folgendes wird unter anderem beachtet:

  • das Regelwerk
  • das Spielzubehör
  • die Langzeitmotivation
  • die Altersfreigabe

Die genannten Punkte werden besonders berücksichtigt. Jeder Testbericht beinhaltet neben einer Einführung in das Spielthema aber auch den gesamten Spielablauf. So kann sich jeder vor dem Kauf ein umfangreiches Bild über einen vorgestellten Spieltitel verschaffen und selbst bewerten, ob es für den eigenen Geschmack und die eigene Familie wirklich gut geeignet ist und einen hohen Wiederspielwert verspricht.

Unser Ziel: Unsere Testberichte sollen dafür sorgen, dass wirklich nur die Spiele auf dem Tisch landen, die für die Familie auch wirklich geeignet sind. Jedes Familienmitglied soll Spaß haben und sich bereits auf die nächste Spiel-Partie freuen.

Familienspiele sind in allen Genres vertreten

Jedes Familienspiel ist irgendwie einzigartig. Selbst sehr ähnliche Familienspiele unterscheiden sich durch ein leicht verändertes Regelwerk, das Spielzubehör, durch individuelle Illustrationen oder durch ein neues Spielthema. Im Laufe der Jahrzehnte sind so unendlich viele Variationen entstanden, die in unterschiedliche Kategorien eingeteilt werden können:

Klassische Brettspiele: Es gibt Spiele, mit denen ist man bereits aufgewachsen, die kennt einfach jeder. Und die sind nach wie vor für die ganze Familie geeignet stehen hoch im Kurs. Dazu zählen mit Sicherheit Mensch ärgere dich nicht, Malefiz, Monopoly oder das Spiel des Lebens. Auch eine Spielesammlung darf eigentlich in keinem spielbegeisterten Haushalt fehlen.

Zug um Zug - Spiel des Jahres 2004.
Zug um Zug – Spiel des Jahres 2004.

Brettspiele für Erwachsene: Heutzutage lassen sich auch leicht Spiele für die Familie finden, die trotz des leicht zu erlernenden Regelwerks eher für ältere Spieler geeignet sind. Smallworld oder Zug um Zug bilden hierbei gute Beispiele. Wer solche Spiele sucht, sollte immer auch einen Blick auf die Altersempfehlung werfen. Ab zehn Jahren kann man bei den meisten Spielen sicher sein, dass die Spieler ausreichend gefordert werden.

Klassische Kartenspiele: Gerade für unterwegs und zwischendurch eignen sich klassische Kartenspiele hervorragend. Selbst im Zug ist eine Runde Mau-Mau, Uno oder Spitz pass auf kein Problem.

Spielzubehör von Phase 10 Master.
Spielzubehör von Phase 10 Master.

Kartenspiele für Erwachsene: Im Bereich der Kartenspiele gibt es ebenfalls zahlreiche Titel, die zwar weniger für die ganz jungen Familienmitglieder geeignet sind, aber trotzdem als Familienspiel bezeichnet werden können. Hierzu zählen beispielsweise die sehr populären und ausgezeichneten Spiele Dominion oder 7 Wonders. Aber auch sehr viele kleinere Spiele aus dem Sortiment von Amigo fordern die Spieler auf besondere Weise, beispielsweise 6 nimmt, Bohnanza oder Wizard. In keiner Sammlung fehlen sollte Phase 10 oder besser noch Phase 10 Master von Ravensburger oder die modernen Klassiker Bang und Love Letter.

Quizspiele: Es gibt zahlreiche Quizspiele, die sich sowohl für jüngere, als auch ältere Spieler sehr gut eignen und natürlich zu den Familienspielen gezählt werden. Beim modernen Klassiker Trivial Pursuit sollte man auf die Spielvariante achten, da nicht jede Ausgaben für Kinder geeignet ist. Gleiches gilt für Bezzerwisser. Interessante Alternativen zu den Platzhirschen unter den Wissenspielen wären beispielsweise Eye Know oder Finger weg.

Qwixx - ein richtig gutes Würfelspiel.
Qwixx – ein richtig gutes Würfelspiel.

Würfelspiele: Aufgrund des hohen Glücksfaktors sorgen Würfelspiele auf ihre eigene Art für eine Menge Spaß. Ein berühmtes Familienspiel ist Kniffel. Aber insbesondere in den letzten Jahren stehen Würfelspiele wieder hoch im Kurs. Mit Las Vegas oder Qwixx haben es darunter sogar zwei Würfelspiele für Familien auf die Nominierungsliste zum Spiel des Jahres geschafft.

Elektronische Spiele: Immer häufiger werden Tablets und Smartphones in den Spielablauf analoger Gesellschaftsspiele integriert. Insbesondere bei Ravensburger sind mit den tiptoi- und smartPlay-Systemen schon zahlreiche Spiele erschienen. Eine besonders gut gelungene Brettspiel-App-Kombination bietet dagegen das Spiel Alchemisten, das allerdings auch das Einlesen in eine recht umfangreiche Spielanleitung erfordert.

In 5 Minutes tickt die Uhr bei jedem Spielzug.
In 5 Minutes tickt die Uhr bei jedem Spielzug.

Aktionsspiele: Wem es auf Dauer am heimischen Spieltisch zu langweilig wird, kann auch auf Familienspiele zurückgreifen, die viel Bewegung erfordern. Zu den Klassikern gehören natürlich Twister oder Activity. Vereinzelte Bewegungsaufgaben befinden sich aber auch in dem Familienspiel 5 Minutes, das bei uns sehr gut angekommen ist.

Geschicklichkeitsspiele: Wer seine Fingerfertigkeiten gerne auf die Probe stellt, der dürfte bei diesem Spieltyp gut aufgehoben sein. Dazu zählen Spiele wie Jenga oder Make ‘n‘ Break. Wer dabei nicht auf ein Spielthema verzichten möchte, sollte mal eine Runde Rumms oder Flying Kiwis ausprobieren. Besonders beliebt ist hier auch Looping Louie von Hasbro.

Malspiele: Für die Familie ist es ebenfalls geeignet, sich spielerische auf eine künstlerische Art und Weise zu entfalten. Bei Pictionary wird ein Bild aufgemalt, was vom jeweiligen Partner erraten werden muss. Etwas interessanter wird dann schon mit dem Cartoonspiel Looney Quest, bei dem die Spieler Wege auf eine transparente Folie malen und diese anschließend auf einer Wegekarte legen müssen. Und auch das schnelle Malspiel Träxx ist hier einen Blick wert.

Klassische Familienspiele

Viele Familienspiele werden von den Eltern an ihre Kinder weitergegeben. Viele darunter sind auch in so gut wie jedem Kindergarten vertreten. Dazu zählen Kartenspiele mit einem klassischen Blatt (Mau-Mau), Brettspiele (Hütchen, Mensch ärgere dich nicht), reine Würfelspiele (Kniffel) und natürlich auch Spiele, die lediglich Papier und Stift voraussetzen (Wer bin ich?, Stadt Land Fluss) und noch viele mehr.

Unterhaltsame Familienspiele, bei denen wirklich alle mitspielen können

Spielaufbau von Zicke Zacke Hühnerkacke.
Spielaufbau von Zicke Zacke Hühnerkacke.

Nur weil ein Spiel ab vier oder fünf Jahren empfohlen wird, muss es noch lange nicht nur den Kindern Spaß bereiten. Gerade Spiele wie Zicke Zacke Hühnerkacke oder die anderen Titel aus der Zicke Zacke Reihe von Zoch gehören eigentlich in jede Spielesammlung. Vor allem, weil die kleineren Spieler den Erwachsenen hier durchaus überlegen sind. Ebenfalls empfehlen kann man natürlich Obstgarten (HABA), Looping Louie oder Elefun (Hasbro) und zahlreiche Titel von Ravensburger wie beispielsweise Lotti Karotti oder der zerstreute Pharao. Weitere Anregungen für Familienspiele mit (Klein-)Kindern findest du hier.

Aktuelle Familienspiele

Jedes Jahr kommen nicht nur hunderte neuer Familienspiele auf den Markt, sondern auch Neuerscheinungen bereits bekannter oder vergriffener Spiele. Wer gerne neue Familienspiele ausprobiert, kann sich immer an der Nominierungsliste zum Spiel des Jahres orientieren. Nahezu alle Preisträger eignen sich bestens zum Spielen im Kreis der Familie. Auf unserer Seite stellen wir euch natürlich immer rechtzeitig alle nominierten Spiele und Preisträger vor.

Melde dich gerne bei uns, wenn dir ein Spiel in den Sinn kommt, welches auf unserer Seite nicht vertreten ist – wir freuen uns über deine Nachricht!