Aktuelle Brettspiele auf einen Blick

Räuber der Nordsee Brettspiel von Schwerkraft.

Räuber der Nordsee

Im Brettspiel Räuber der Nordsee gilt es, das Oberhaupt des Stammes zu beeindrucken. Am Besten gelingt das durch Geschenke, die man in Form von Darbringungen macht. Für eine solche Darbringung werden Rinder, Gold, Eisen und Silber benötigt. Leider lassen sich diese nur sehr schwer im eigenen Dorf besorgen. Woher also nehmen, wenn nicht stehlen? Genau! Glücklicherweise befinden sich viele reiche Häfen, Klöster und Festungen in der Nähe. Eine Plünderung bietet sich an, um an die so wichtigen Ressourcen zu gelangen. Jeder Spieler erhält hierfür ein eigenes Schiff, etwas Startkapital und ein paar mehr oder weniger qualifizierte Dorfbewohner als Karten auf die Hand. Innerhalb eines Spielzuges kann der Spieler immer zwischen zwei Optionen wählen: Entweder im Dorf arbeiten, also Proviant und Rüstungen besorgen, Geld auftreiben und aus den Dorfbewohnern eine schlagkräftige Mannschaft formen. Oder er geht mit seiner Truppe plündern, steuert also eine feindliche Siedlung an und beraubt diese um ihre...

Top 5 Brettspiele

Top Brettspiele mit höchster Bewertung

Auf der Suche nach einem bestimmten Brettspiel?

Wer in der Moderne einen Blick auf Brettspiele wirft, der könnte den Eindruck gewinnen, es handele sich um eine Idee der Neuzeit. Doch weit gefehlt, denn Brettspiele haben eine viel längere Tradition als so manche andere Erfindung. Noch ehe Dampf als Antrieb verwendet und das griechische Epos der Ilias verfasst wurde, haben die Menschen bereits die Freuden am Spielen für sich entdeckt. Wie Funde belegen gab es schon Brettspiele vor einigen tausend Jahren, teilweise werden Nachfolger davon noch heute gespielt. So finden sich Backgammon ähnliche Spiele in der Antike und noch weit davor. Bereits im alten Persien hat man Lege- und Würfelspiele gekannt. Heute setzt sich diese Tradition sowohl auf dem Tisch als auch online fort.

Viele Brettspiele – zahlreiche Klassiker

Schier unzählbar viele Brettspiele gibt es, doch nur ein Bruchteil davon hat es zum Klassiker geschafft. „Schach“ und „Backgammon“ zählen ohne jede Frage dazu und gehören heute zu sehr beliebten Online Spielen. Neben diesen Klassikern gibt es aber auch jene Brettspiele, die ausgeschmückter sind, auch von Taktik geprägt, aber mit einem speziellen Bezug. Zu weltweitem Ruhm hat es „Monopoly“ geschafft. „Mensch ärgere dich nicht“ gehört trotz des jungen Alters in jede Spielesammlung und bis heute hat sich bestimmt schon jeder irgendwann mal doch geärgert, wenn die eigene Spielfigur rausgeschmissen wurde.

Aber es gibt auch sehr moderne Brettspiele, die es zum Klassiker geschafft haben. „Die Siedler von Catan“ ist fünfzehn Jahre alt und das erfolgreichste Brettspiel der Moderne. Ob nun online oder auf dem Tisch, am Reiz von Brettspielen hat sich bis heute nichts geändert. Strategie und Taktik, soziale Kommunikation, Spaß und auch Konkurrenz – all diese Aspekte, machen Brettspiele für alle Spieler zu einer willkommenen Abwechslung im täglichen Leben.

Empfehlungen zu neuen Brettspielen gibt es jedes Jahr

Wie ungebrochen der Reiz von Brettspielen ist, erkennt man auch an der großen Aufmerksamkeit, mit der Preisverleihungen (Spiel des Jahres, Kinderspiel des Jahres, Kennerspiel des Jahres) verfolgt werden. Dieses „Gütesiegel“ hilft insbesondere den Wenig- und Gelegenheitsspielern, passende Brettspiele, Kinderspiele, Kartenspiele – sprich Gesellschaftsspiele aller Art – zu finden.

Du interessierst dich für ein Brettspiel und möchtest mehr darüber wissen? Dann schreib uns doch eine Mail!