Auch dieses Jahr bringt Steffen Benndorf wieder frischen Wind in sein Würfelspiel Qwixx. Dieses Mal überrascht er uns gleich mit zwei neuen Spielvarianten, die sich in der Mini-Erweiterung namens Qwixx Connected befinden.

In der Spielvariante „Die Treppe“ können die Spieler über eigens gekennzeichnete Felder über alle vier Farbreihen zusätzliche Punkte sammeln. In der Spielvariante „Die Kette“ greift der Autor tiefer in seinen Spielmechanismus ein. Denn hier werden Zahlen unterschiedlicher Farbreihen zu einer Kette verbunden. Wird eine Ziffer davon angekreuzt, muss auch die andere angekreuzt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Reihe bereits geschlossen wurde oder der Spieler zuvor weiter rechts liegende Zahlen angekreuzt hatte.

Zu beiden Spielvarianten befinden sich zudem jeweils sechs unterschiedliche Blätter (A-F) im Spielblock. So spielt jeder Mitspieler garantiert auf einem eigenen Blatt mit eigenen Zusatzoptionen.

Ähnlich wie bei den anderen Qwixx-Varianten gemixxt, Big Points und Characters wird zum Spielen ein Qwixx-Grundspiel benötigt.

Infos zum Spiel

Spielverlag: NSV
Spielautor: Steffen Benndorf
Erscheinungsjahr: 2019

Altersempfehlung: ab 8 Jahren
Spielerzahl: 2 – 5 Spieler
Spielzeit: 15 Minuten

Qwixx Connected online kaufen

AmazonAktuellen Preis abrufen oder Spiele OffensiveAktuellen Preis abrufen

Spielzubehör von Qwixx Connected

Spielzubehör von Qwixx Connected.
Spielzubehör von Qwixx Connected.
  • 1 Block für die Variante „Die Treppe“ (80 Blätter)
  • 1 Block für die Variante „Die Kette“ (80 Blätter)
  • 1 Spielregel

Spielregeln zu Qwixx Connected

Spielvorbereitungen und Spielablauf

Die Spielregeln des Basisspiels Qwixx inkl. den Vorbereitungen und Siegbedingungen bleiben unverändert. Alle Regeln zu Qwixx findest du hier: Spielregeln zu Qwixx.

Vorbereitungen: Bei Qwixx Connected wird anstelle des Standardblocks einer der neuen Spielvarianten-Blöcke verwendet. Die Spieler müssen sich vorab entscheiden, ob Sie das Qwixx-Spiel „Die Treppe“ oder lieber „Die Kette“ spielen möchten. Jeder Spieler nimmt sich anschließend einen Stift und ein Blatt vom entsprechenden Qwixx-Block. Der Startspieler erhält alle Würfel und das Spiel beginnt.

Spielvariante „Die Treppe“

Qwixx Spielvariante: Die Treppe
Qwixx Spielvariante: Die Treppe

Diese Spielvariante ist dem klassischen Qwixx sehr ähnlich. Allein die umrahmten Felder in den vier Farbreihen bilden einen Unterschied zum Grundspiel.

Die umrahmten Felder sind treppenförmig angeordnet, daher der Name der Variante. Sechs unterschiedliche Blätter (A – F) und somit sechs unterschiedliche Treppen befinden sich mehrmals im Spielblock. So ist sichergestellt, dass jeder Mitspieler unterschiedliche Zahlen ankreuzen muss, um zusätzliche Punkte über die Treppe zu sammeln.

Gespielt wird die Treppe genau wie Qwixx. Allein bei der Schlusswertung werden nun alle angekreuzten Treppenfelder gezählt und zusätzlich zu den Farbreihen gewertet. Hierbei gilt dieselbe Wertungsskala wie bei den Farbreihen. Acht angekreuzte Treppenfelder bringen also 36 zusätzliche Punkte.

Spielvariante „Die Kette“

Qwixx Spielvariante: Die Kette
Qwixx Spielvariante: Die Kette

Diese Spielvariante ist kniffliger. Sind hier doch verschiedene Zahlen einer Farbreihe durch gepunktete Linien mit Zahlen darüber oder darunter liegender Reihen direkt verbunden. Sechs unterschiedliche Blätter (A – F) und somit sechs unterschiedliche Ketten befinden sich mehrmals im Spielblock. So ist sichergestellt, dass jeder Mitspieler unterschiedliche Bedingungen zum Punkte sammeln vorfindet.

Kreuzt ein Spieler nun eine solche verbundene Zahl in einer Farbreihe an, so muss er die damit verbundene Zahl ebenfalls sofort ankreuzen. Das geschieht auch dann, wenn die verbundene Zahl sich in einer bereits geschlossenen Reihe befindet oder der Spieler zuvor bereits Zahlen rechts von der verbundenen Zahl angekreuzt hatte.

Bei der Wertung spielen die Ketten dann aber keine besondere Rolle mehr. Jede Farbreihe wird wie gehabt gewertet und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Qwixx Connected Blöcke nachkaufen

Ähnlich wie bei Qwixx sind auch bei Qwixx Connected die Blöcke schnell aufgebraucht. Bei 80 Blatt pro Spielvariante kann man zu viert gerade einmal 2×20 Partien spielen. Zum Glück gibts auch hier preiswerten Nachschub: Qwixx Connected – 2-er Set Blöcke

Fazit zur Würfelspiel-Erweiterung Qwixx Connected

Seit seinem Erscheinen ist Qwixx bei uns eines der meistgespielten Würfelspiele. So sind wir auch immer neugierig, wenn eine neue Spielvariante erscheint. Denn auch wenn Qwixx an sich eigentlich nie langweilig wird, ein wenig Abwechslung kann nicht schaden.

Die beiden Varianten aus Qwixx Connected kamen dabei unterschiedlich gut an. Die Variante „Die Treppe“ entspricht im Wesentlichen dem normalen Qwixx-Spiel. Es fühlt sich gleich an, auch strategisch nehmen die Treppenfelder kaum Einfluss auf unser Spiel. Am Ende hat man einfach mehr Punkte, da einzelne Felder jeder Reihe zusammenaddiert ein zweites Mal gewertet werden. So endet die Partie mit deutlich mehr Punkten. Dreistellige Punktwerte werden viel leichter erreicht. Aber das war es auch schon.

Bei der Variante „Die Kette“ sieht es dann schon anders aus. Hier bieten sich den Spielern plötzlich ganz neue Möglichkeiten. So kann man stärker ins Risiko gehen und auch mal mehrere Zahlen einer Reihe überspringen, also ein Kreuz bei einer weit rechts liegenden Zahl machen. Immerhin kann man ja später über die verbundenen Felder noch nachträglich Kreuze machen. Umgekehrt kann es passieren, dass man schon sehr früh einen Fehlwurf nutzt, anstatt eine Zahl in einer Reihe ankreuzen zu müssen, in der noch fast nichts passiert ist. Diese Qwixx-Variante bringt definitiv neuen Schwung in die Partie.

Qwixx Conected ist natürlich für alle Qwixx-Liebhaber ein Muss. Wer Qwixx dagegen noch nicht kennt oder nur selten spielt, für den ist das Zubehör des Grundspiels weiterhin ausreichend.